Rückschau:

Rückmeldungen

Mancher Gast meldet sich einige Tage nach einer Veranstaltung, um noch einmal zu beschreiben, was sie/er erlebt hat.

So schreibt ein katholischer Pfarrer nach Exerzitien:

Die Stillen Tage in Gnadenthal wirken nach. Erstmalig war ich in Ihrem Hause zu Gast und möchte auf diesem Wege noch einmal sehr herzlich für die Gastfreundschaft und die hervorragende Bewirtung danken.
Das Haus der Stille und der gesamte Kontext sind meines Erachtens bestens geeignet, um im Schweigen der Stimme Gottes und den eigenen Stimmen nachzuspüren. Mir hat das Haus und seine Konzeption sehr gut getan. Im persönlichen und im gemeinsamen Gebet, in den liebevoll gestalteten Meditationsräumen war es mir möglich nicht nur Abstand zu finden von meinem Pfarralltag. Ergänzt durch die alte Klosterkirche und ihre besondere Ausstrahlung konnte ich Kontakt aufnehmen mit den spirituellen Quellen, die der Glaube uns schenkt.
Es mehren sich in beiden Kirchen die Stimmen, die von der bleibenden Notwendigkeit solcher geistlicher Orte wie Gnadenthal und insbesondere des Hauses der Stille überzeugt sind.


Zurück

Veranstaltungen

Freie Plätze im Haus der Stille

Weitere Veranstaltungen…

Freie Plätze im Nehemia-Hof

Weitere Veranstaltungen…

Kulturprogramm

Auftaktkonzert der tArt-Orte
Celloquartett mit Christopher Herrmann
Fr. 21.05.2021 20:00 Uhr – 21:30 Uhr

“endlich”
Fotoausstellung der tArt-Orte
Fr. 21.05.2021 20:00 Uhr – So. 06.06.2021

Weitere Kultur-Veranstaltungen…

Nächster Gottesdienst