Rückschau:

... Pfingstmontag: der erste Mohn

Gestern ging das Stille Wochenende „Leben in Fülle“ zu Ende … heute blüht der erste Mohn.


Trotz bedecktem Himmel
zeigt er sein strahlendes Rot …
und macht
den letzten Tulpen
Konkurrenz

… aber auch die
Rhododendron
und Azaleen
stehen noch in voller Pracht

Nachlese vom Pfingstwochenende
aus dem Lyrikband „Himmel auf zwei Beinen“
von Barbara Schreiter:

Hoffnungslied
Hörst du nicht das Lied der Hoffnung?
Riechst du nicht das Frühlingsland?
Das verborgen noch im Nebel
Wartet auf die starke Hand,
aus der Lebenssegen fließt.
Freude sprießt aus Wintererde,
dein Traum – er wächst,
die Luft – sieblüht.
Hörst du jetzt das Lied der Hoffnung,
das dein Herz zum Tanze zieht?


Zurück

Veranstaltungen

Freie Plätze im Haus der Stille

Vertiefungsseminar kontemplatives Gebet
„Bleibt in mir, so bleibe ich in euch” Johannes 15,4
Mi. 25.05.2022 18:00 Uhr – So. 29.05.2022 13:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen…

Freie Plätze im Nehemia-Hof

Weitere Veranstaltungen…

Nächster Gottesdienst